Vorteile des Verein

Vorteile einer Vereinsmitgliedschaft (kein Anspruch auf Vollständigkeit)

  • Kostenfreie Nutzung von Zusatzangeboten, wie zum Beispiel geselliges Beisammen sein, Arztvorträge, gemeinsame Urlaubsreisen, u.a.m. Dieses Zusammensein in einer Gemeinschaft von Gleichgesinnter über die sportliche Betätigung hinaus entspricht dem Anspruch gemeinnütziger Sportvereine, die Betroffenen eine soziale Heimat bieten.

  • Mitglieder haben Zugang zu allen Sportangeboten des Vereins.

  • Mitglieder können in der Regel zeitnah in bestehende Gruppen integriert werden. Aus steuerrechtlichen Gründen des Vereinsrechts sind für Nichtmitglieder separate Übungsgruppen zu führen; dies kann im Einzelfall zu Wartezeiten führen.

  • Eine langfristige positive Einflussnahme auf den Gesundheitszustand wird nur dann erreicht, wenn lebensbegleitend mindestens einmal pro Woche unter Anleitung eine sportliche Betätigung erfolgt. Im sinne der Nachhaltigkeit erhalten Mitglieder im Sportverein auch nach Beendigung der Rehabilitationssports die Möglichkeit lebensbegleitend weiterhin aktiv zu sein und die Vorteile der Gemeinschaft im Sportverein für sich zu nutzen.

  • Für Mitglieder im Sportverein Beträgt eine Übungseinheit in der Regel 60 Minuten oder sogar mehr. Versicherte, die sich nicht eine Mitgliedschaft entscheiden, haben nur einen Rechtsanspruch auf 45 bzw. 60 Minuten (Herzsport) Rehabilitionssport.